geschichte


Akairavess sind dunkle, schattenartige, magische Wesen, welche aus der großen Akai Materie stammen.

Die große Akai Materie existierte vor vielen Jahrhunderten noch im Kern des Planeten Amidan, dem jetzigen Planeten der Akairavess. Die Akai Materie ernährte sich täglich von der Energie des Planeten und wuchs immer weiter, bis ihre gewaltige Größe eines Tages den Planeten in 7 Teile sprengte, welche nun die 7 Kontinente von Amidan bilden.

 

Die beiden ersten Akairavess welche aus der Akai Materie kamen, nachdem sie aus dem Planeten brach, waren die Götter Yvel und Nnari. Yvel ist der all-sehende Gott und Nnari der Gott der Zeitmanipulation.

 

Yvel und Nnari bauten einen großen Turm für die Akai Materia, auf welchem sie sicher existieren konnte. Von dort aus beobachteten sie die zukünftigen Geburten der Akairavess. Wird ein Akairavess geboren, so leuchten die Ringe der Akai Materia in der Primären Farbe des Akairavess.

 

Außerdem schufen sie mit ihrer Magie eine große Stadt um den Turm herum: Benzai, die Hauptstadt der Akairavess. Der Turm mit der großen Akai Materie bildet hierbei den Mittelpunkt der Stadt und versorgt die ganze Stadt mit Energie.

 

Mit der Zeit wurden immer mehr und mehr Akairavess geboren und die Stadt füllte sich langsam. Nach einer Weile bauten Yvel und Nnari auch Akaiva, die Schule für magische Künste sowie kleine Städte auf den anderen Kontinenten des Planeten, welche nur schwach vom Turm im Zenter von Banzai versorgt werden.
In jeden dieser Städten sitzt ein eigener Clan mit Clanmeister.

Akairavess können einem Clan erst beitreten, wenn sie an der magsichen Schule Akaiva einen Abschluss gemacht haben. Nach einem Gespräch mit den Göttern, können die Akairavess dann einem Clan ihrer Wahl beitreten.

 

Jedoch ist die große Akai Materie nicht die einzige Materie auf dem Planeten, welche Akairavess gebären kann.

Manchmal erscheinen kleine Akai Materien auf der ganzen Welt verteilt. Aus diesen kleinen Akai Materien kann nur ein Akairavess geboren werden. Nach der Geburt des Akairavess aus einer kleinen Akai Materie, verschwindet die Materie.

 

Yvel nutzt seine all-sehende Magie um alle Akairavess, welche aus kleinen Akai Materien geboren werden, nach Banzai zu bringen, wo sie sicher und gesund aufwachsen können.