Die welt


Der Planet der Akairavess heißt Amidan. Der Planet besteht aus 7 Kontinenten, auf welchen je 7 Städte stehen. Die Hauptstadt der Akairavess liegt auf dem Planeten Aine Og und heißt Benzai.

In jeder Stadt gibt es außerdem einen Clan mit einem eigenen Gebäude für Quests und andere Aufgaben!

  1. Astla, Kontinent des Lichtwaldes
    Stadt: Leigar
    Clan:
    Ekebus, Clan des Lichtes

  2. Sagar, Kontinent der gigantischen Pflanzen
    Stadt: Menar
    Clan:
    Anari, Clan der Größe

  3. Vardar, Kontinent der schneebedeckten Schlucht
    Stadt: Gasara
    Clan: 
    Araisa, Clan der Kälte

  4. Kvasio, Kontinent der Lavagebirge
    Stadt: Sioray
    Clan: Fiomey, Clan des Feuers

  5. Elain, Kontinent des Sumpfes
    Stadt: Keira
    Clan: Rorey, Clan des Verderbens

  6. Aine Og, Kontinent von Benzai
    Haupstadt der Akairavess: Benzai
    Clan: Onagi, Clan des Natürlichen

  7. Nemia, Kontinent der Wüste
    Stadt: Uran
    Clan: Weira, Clan des Sandes


Astla

Astla

Kontinent des Lichtwaldes
Stadt
Leigar
Einwohnerzahl ~ 11 000
Clan Ekebus, Clan des Lichtes
Allgemeines Eher ruhige und vorsichtige Bewohner, viele Geschäfte mit seltenen Kräutern und Heiltränken

Astla ist der Kontinent des Lichtwaldes. Auf diesem Kontinent herrscht durchgehende Dunkelheit. Man kann von unterhalb der Baumkronen nicht erkennen, ob es Tag oder Nacht ist. Bricht jedoch die Nacht heran, so fangen viele Pflanzen an, in türkisenen und weißen Farben zu leuchten. Eine starke Lichtquelle sind vor allem Pilze.
Die Pflanzen die auf diesem Kontinent wachsen, sind sehr giftig. Kennt man jedoch den richtigen Umgang mit den Pflanzen, so kann man mit diesen starke Heiltränke herstellen. Ist einem der Umgang mit diesen Pflanzen nicht bekannt und man wendet die Pflanzen falsch an, so kann es zu Lähmungen, Organversagen und im schlimmsten Fall zum Tode führen. Daher raten die Götter stets ab, ohne professionelle Hilfe, Tränke mit diesen Pflanzen herzustellen. In den Tiefen des Waldes leben viele Vogel- sowie Rehkreaturen, wessen Federn und Mustern nachts leuchten.



Sagar

Sagar Kontinent der gigantischen Pflanzen
Stadt
Menar
Einwohnerzahl ~ 21 000
Clan Anari, Clan der Größe
Allgemeines Die Bewohner haben meist eine ungewöhnlich große Größe, viele Ravess leben hier

Sagar ist der Kontinent der Riesigen Pflanzen. Der ganze Kontinent is überwachsen mit gigantischen Pflanzen und Kräutern. Keiner weiß genau wieso die Pflanzen auf diesem Kontinent so weit in die Höhe geschoßen sind. Die Tiere auf diesem Kontinent haben jedoch ihre normal Größe behalten.

Akairavess begeben sich gerne zu diesem Kontinent, da man dort gut auf den großen Pilzen entspannen kann und die Umgebung von weit oben gut betrachten kann.



Vardar

Vardar Kontinent der schneebedeckten Schlucht
Stadt
Gasara
Einwohnerzahl ~ 9 000
Clan Araisa, Clan der Kälte
Allgemeines Wenige Bewohner sowie Geschäfte, viele Quests sowie Reisende

Kontinent der schneebedeckten Schlucht. Vardar ist ein sehr gefährlicher Kontinent, ähnlich wie Kvasio. Der gesamte Kontinent ist mit einer hohen Schneeschicht bedeckt und die gefährlichen Schluchten die auf dem Kontinent existieren, sind meist verdeckt. Gerade dies macht den Kontinenten sehr gefährlich. Schon viele Akairavess sind hier in die Tiefen gestürzt und nie zurück gekehrt. Es gibt mehrere Akairavess, welche den Kontinenten erforschen. Diese wissen genau, wo sich Schluchten befinden. Daher reisen die meisten Akairavess nur in Begleitung mit eines solchen Akairavess nach Vardar.

 

Die hohen, schneebedeckten Berge sind auch sehr gefährlich, doch einmal oben angekommen, so entspannt sich die gesamte Lage. Die Gipfel der Berge sind ruhig, es weht kaum Wind, es ist angenehm warm und man kann den gesamten Kontinent von dort aus überblicken.



Kvasio

Kvasio Kontinent der Lavagebirge
Stadt
Sioray
Einwohnerzahl ~ 7 000
Clan Fiomey, Clan des Feuers
Allgemeines Wenige Bewohner wegen den unerträglichen Temperaturen, viele Erze und andere Gesteine können hier gefunden werden

Kvasio ist der zweitgrößte Kontinent auf Amidan. Der Kontinent ist mit Lava und Feuer überzogen, aber auch hier leben Tiere und Pflanzen. Natürlich nur besondere Arten von Pflanzen und Tieren, die mit den heißen Temperaturen leben können. Sie können ohne Wasser leben! (Es fließt ohnehin kein Wasser.) Für Akairavess ist dies kein Ort zum leben, zum einen wegen den heißen Temperaturen und zum anderen wegen den wenigen, essbaren Nahrungsmitteln. Deswegen wird dieser Ort meist nur für Erkundungen genutzt, um die Tiere und Pflanzen zu erforschen, welche dort leben.

 



Elain

Elain Kontinent des Sumpfes
Stadt
 Keira
Einwohnerzahl ~ 25 000
Clan Rorey, Clan des Verderbens
Allgemeines Viele Geschäfte und Touristen sowie heiße Quellen, aufgedrehte Bewohner, viel exotisches Essen

Elain der Kontinent des Sumpfes. Elain ist ein beliebter Kontinent bei den Akairavess. So komisch es auch klingt, aber es gibt viele heiße Quellen auf dem Kontinent, welche ein Gemisch aus Sumpf und klarem Wasser enthalten. Diese heißen Quellen heilen Wunden und entspannen den Körper. Manche Akairavess haben dort ihre Geschäfte aufgebaut und verkaufen dort Accessioires, Tränke und Sumpfwasser. Da viele Akairavess auf ihrer Durchreise zu den heißen Quellen sind, ist dies die perfekte Location für Geschäfte. Außerhalb der heißen Quellen existiert aber auch eine gefährliche Sumpflandschaft, in welcher schon viele gestorben sind. Die meisten Akairavess halten sich natürlich von dieser Landschaft fern, aber nur wenige wissen, dass in diesen gefährlichen weiten des Sumpfes, seltene Schätze und besondere Kräuter lauern.



Aine og

Aine Og
Kontinent von Benzai
Stadt
 Benzai
Einwohnerzahl ~ 40 000
Clan Onagi, Clan des Natürlichen
Allgemeines Hauptstadt der Akairavess, viele Bewohner sowie Geschäfte, Akaiva die Magie Schule befindet sich hier

Aine Og ist der größte Kontinent auf Amidan. Hier liegt auch die Hauptstadt der Akairavess, Benzai, sowie die Schule für magische Künste, Akaiva. Die Hauptstadt sowie die Schule nimmt über die Hälfte des Kontinents ein. Der Rest des Kontinents, ist mit gewöhnlichen Pflanzen und Bäumen bedeckt und kaum ein Tier lebt hier. Es gibt mehrere Seen auf diesem Kontinent, aus welchem stets ein kleiner Fluss abgeht, welcher bis zum Rand des Kontinent fließt. Von hier aus, fließt der Fluss über den Rand hinweg in die Tiefe. Die Seen haben eine unendliche Wasserquelle, damit sie nicht austrocknen!

 

Auf Aine Og existiert ein strenges System, welches die einzelnen Klassen untereinander trennt. Die Oberklasse bildet mit dem Akai Turm das Zentrum der Stadt. Darum herum lebt die Mittelklasse und weiter außerhalb lebt die Unterklasse. Auf anderen Kontinenten exisitert solch ein strenges System nicht und alle Akairavess jeder Klasse teilen sich gemeinsam das Land.



nemia

Nemia
Kontinent der Wüste
Stadt
Uran
Einwohnerzahl ~ 12 000
Clan Weira, Clan des Sandes
Allgemeines Viel exotisches Essen sowie Heilkräuter und Tränke, viele Schätze, vorsichtige sowie ruhige Bewohner

Nemia ist der Kontinent der Wüste. Über den ganzen Kontinent erstreckt sich eine gigantische Wüste, welche mit Trümmern alter Bauwerke übersäht ist. Niemand weiß, ob vielleicht noch eine dieser Bauwerke unter den riesigen Sandhügeln existiert. Tagsüber kann es bis zu 50° heiß werden, während es nachts auf bis zu -10° runterkühlt. Das Überleben ist für einzelne Akairavessist in der Wüste sehr schwer. Zu einem wegen den krassen Temperatur schwankungen, zum anderen wegen den vielen Illusionen, welche die Wüste erschafft. Viele verlaufen sich in der Wüste und finden nie wieder raus.